Header 1Header 2Header 3Header 4
Header 5Header 6Header 7Header 8

04.04.2014

Empfang der Gastschüler aus Rom im Rathaus

In der letzten Woche vor den Osterferien besuchte uns eine Gruppe von Austauschschülern aus Rom. Zusammen mit ihren deutschen Gastgebern wurde die Gruppe des Liceo scientifico C. Cavour von Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach im Rathaus empfangen.

25.03.2014

G9 auch für die Jahrgänge 6 und 7?

Mit klaren Mehrheiten hat sich die Gesamtkonferenz der Elisabethschule dagegen ausgesprochen, eine Konzeption für die Umstellung auf G9 für die Jahrgangstufen 6 und 7 auf den Weg zu bringen. Die Bedingungen, unter denen die Umstellung erfolgen sollte, konnten die Konferenz nicht überzeugen. Die Konsequenzen für die Schülerinnen und Schüler seien pädagogisch nicht zu vertreten. (zu den Öffnet internen Link im aktuellen FensterAbstimmungsergebnissen)

16.03.2014

Autor der „Edelweißpiraten“ zu Gast

Der Jugendbuchautor Dirk Reinhardt besuchte die Elisabethschule, um den Schülern der Klassen 9 die Geschichte der Edelweißpiraten näher zu bringen. 

11.03.2014

Szenische Buchpräsentation

Am Dienstag, dem 11. März, präsentierte Bernd Kaufmann seinen neuen Roman "Wie das Schilfrohr im Fluss" über das Leben von Sophie von Brabant im historischen Saal des Rathauses - nicht wie gewöhnlich mit einer Lesung, sondern mit einer szenischen Interpretation von Schlüsselstellen, vorgeführt von einem DS-Kurs der 8 unter der Leitung von Frau Luigs.

12.03.2014

Pull-out-Kurse: Forschung statt Unterricht

Die Elisabethschule hat erstmals in unserem Raum ein neues Förderinstrument für besonders leistungsstarke Schüler/innen ausprobiert - mit großem Erfolg. Fünf Jugendliche aus den Klassen 8 und 9 haben vier Wochen lang nur teilweise am Unterricht teilgenommen und haben sich statt dessen mit eigenen kleinen Forschungsvorhaben beschäftigt.

07.03.2014

Schriftliches Abitur

Mit den Klausuren im Fach Englisch beginnt heute das schriftliche Abitur, nicht nur bei uns, sondern in ganz Hessen. Wenn die Prüfungen mit genauso viel Sorgfalt und Liebe vorbereitet sind wie die Abi-Plakate, kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Viel Erfolg!

10.03.2014

Erfolge beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht"

Mit gleich drei Forschungsprojekten war die Elisabethschule in diesem Jahr im Regionalwettbewerb "Jugend forscht – Schüler experimentieren" vertreten. Als besondere Auszeichnung wurde Philipp zudem der diesjährige Sonderpreis der Patenfirma Bosch Thermotechnik verliehen, ein Preis, der bislang nur an die älteren Teilnehmer des Wettbewerbs "Jugend forscht“ verliehen wurde.

04.03.2014

2. Platz im Landesentscheid Basketball

Mit einem 2. Platz im Basketball-Landesentscheid "Jugend trainiert für Olympia" haben die Mädels der WK III erneut ihr hohes spielerisches Niveau unter Beweis gestellt. Selbst die favorisierte Mannschaft aus Grünberg wurde mit 23:10 bezwungen. Im Finale mussten wir uns nur den Spielerinnen aus Bad Homburg geschlagen geben.

21.02.2014

Praktikum in Andalusien

Im Januar 2014 waren die ersten drei Schüler in El Puerto de Santa Maria, um dort ihr zweiwöchiges Orientierungspraktikum zu absolvieren (Q1), und zwar in einer Behinderteneinrichtung, bei einem Motorrad-Händler und in einer Wein-Kellerei.

20.02.2014

Praktikum in Scarborough

Wir, eine Gruppe von 12 Schülern, verbrachten im Rahmen des Betriebspraktikums der Q 1 zwei Wochen in England. In unseren Betrieben, die von Kindergarten über einen Floristen bis hin zu einem Computerfachgeschäft gingen, wurden wir allesamt nett aufgenommen und betreut.

07.02.2014

Restaurierung der Elisabeth-Plastik in der Cafeteria

Mit Unterstützung des Fördervereins konnte die Elisabeth-Skulptur von Michael Niemeyer-Milde in der Cafeteria restauriert und neu aufgestellt werden. Das Werk mit dem Namen erszebetfremd@t-online.de aus Eiche, Edelstahl, Blei, Graphit und Acryl lädt dazu ein, sich selbst zur Namensgeberin der Schule per E-Mail zu äußern.