Header 1Header 2Header 3Header 4
Header 5Header 6Header 7Header 8

16.07.2021

Feriengruß

Ein besonderes Schuljahr geht zu Ende.
Die Schulleitung der Elisabethschule wünscht Ihnen sonnige und erholsame Sommerferien.
[Brief des Schulleiters]

15.07.2021

Öffnungszeiten des Sekretariats in den Sommerferien

Das Sekretariat ist während der Sommerferien
in der Zeit von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt. 

Vom 2. bis 11. August 2021 ist das Sekretariat geschlossen.

13.07.2021

Elternbrief des Ministers zum Schulbetrieb nach den Sommerferien

Bitte beachten Sie das Schreiben des Ministers zum Schulbetrieb im nächsten Schuljahr!

08.07.2021

Wettbewerb Schulradeln

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und liebe Kolleg*innen,
die Stadt Marburg beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Projekt bzw. dem Wettbewerb SCHULRADELN. Pünktlich zum Schuljahresbeginn am 30.08. können wir drei Wochen lang Kilometer sammeln und mit jedem einzelnen unseren Beitrag für den Klimaschutz leisten.
[unbedingt weiterlesen!]

21.06.2021

Die TheaterAG präsentiert: NICHTS in der Waggonhalle

Dieses Jahr gibt es NICHTS von der ThAG? Ja, genau! Wir führen auf- eine Lesung auf Grundlage des Romans "Nichts. Was im Leben wichtig ist" von Janne Teller. Premiere ist am 30. Juni, weitere Aufführungen sind unter strengen Hygienemaßnahmen am 01.  und 02. Juli. Kartenwünsche unter purtauf@elisabethschule.de (Restkarten 1.+2. Juli)

10.06.2021

Zum Anne-Frank-Tag 2021 geht SchreibKUNST online


Herzliche Einladung an Kollegenschaft, Schülerschaft, Freunde und Eltern zu einer Lesung über den Youtube-Kanal des Jüdischen Museums Frankfurt.
Am 12. Juni 1929 wurde Anne Frank in Frankfurt am Main geboren und mit nur 15 Jahren von den Nazis ermordet. Um an die Botschaft ihres weltberühmten Tagebuchs zu erinnern, wurde 2017 der Anne-Frank-Tag in Frankfurt ins Leben gerufen. Seitdem findet er jährlich am oder rund um den Geburtstag von Anne Frank statt. In diesem Jahr wird er vom Jüdischen Museum in Frankfurt ausgerichtet und es gibt eine Menge interessanter und informativer Veranstaltungen, die über den Youtube-Kanal des Jüdischen Museums übertragen werden.
10 Schülerinnen und Schüler unserer Schule werden dabei sein! [Weiterlesen]

01.06.2021

Schneesportfahrt Winter 2022 für den jetzigen Siebenerjahrgang

Nachdem die Winterfahrt des jetzigen Achterjahrgangs leider aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden musste, blicken wir optimistisch auf den kommenden Winter. Weitere Informationen finden Sie hier. Das Konzept stellen wir Ihnen ebenso gerne vor.

31.05.2021

Esensfahrt September 2021 für den jetzigen Fünferjahrgang

... und schon wieder Corona!

Die Inzidenzen gehen runter, immer mehr Menschen werden geimpft, es wird getestet – und trotzdem müssen wir die Jahrgangsfahrt für den jetzigen Jahrgang 5 absagen!
Dafür wird es aber eine "Jahresabschlussfahrt" geben. Ausführliche Informationen zur Planung und dem Eltenabend erhalten Sie per KLICK!

20.05.2021

Neues aus SchreibKUNST * Workshop mit Autorin Dilek Güngör

Biographisches Schreiben zum Anne-Frank-Tag am 13.06.21

Die SchreibKÜNSTLERINNEN und SchreibKÜNSTLER der Elisabethschule arbeiten nach den Workshops mit Autor Jan Wagner seit Anfang Mai mit der Berliner Autorin Dilek Güngör zusammen. In drei digitalen Workshops unter dem Motto „Schreib dein Ding“ entstehen autobiographisch geprägte Texte zum Thema „Fremdheitserfahrungen“. [Weiterlesen]

11.05.2021

Online Führung durch das Heinz Nixdorf Museum

Das Paderborner "Computermuseum" bietet am Sonntag, dem 16.05. drei kostenlose einstündige Online-Führungen durch die Dauerausstellung an. Der Zugang zum Livestream wird kurz vor Beginn der Veranstaltung auf dieser Seite https://www.hnf.de/ veröffentlicht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer nicht so lange warten möchte, kann ja schon mal einen virtuellen Rundgang machen.   

04.05.2021

Wir sind erneut CertiLingua-Schule!

Inmitten der Corona-Pandemie ist die Elisabethschule im April 2021 erneut im Rahmen des Exzellenz-Programms „CertiLingua“ vom Hessischen Kultusministerium zertifiziert worden.
Für die nächsten Jahre werden wir Teil einer europaweiten Gruppe von Schulen sein, die ihren Schülerinnen und Schülern internationale Kontakte, europaweite Perspektiven, modernen Fremdsprachenunterricht und einen bilingualen Oberstufenunterricht bis zum Abitur bieten.
Nach Ende der Pandemie werden die Schülerinnen und Schüler wieder eigene Auslandserfahrungen sammeln können und auch wieder das Exzellenz-Zertifikat „CertiLingua“ erreichen können. Wir freuen uns darauf.

25.04.2021

Nach vorne gedacht

Eine Kurzgeschichte zu schreiben ist wohl fast jedem schon einmal als Schulaufgabe gestellt worden. Freiwillig sich dieser Textform anzunehmen, das ist hingegen schon seltener. Und dann auch noch an einem Jugendliteraturwettbewerb teilzunehmen und ausgewählt zu werden, dass das eigene geschriebene Wort in einem Buch erscheint, ist dann schon etwas sehr Besonderes. Daher freuen wir uns um so mehr über den Erfolg von NANEA DRUBEL (D-LK Frau Wolter-Schober), die mit ihrer Kurzgeschichte zum Thema: „Glückliche Zukunft“ glänzen konnte. Die Kurzgeschichte ist in einer Anthologie des Roloff-Verlages erschienen.

18.04.2021

Wir sind Erasmus+ Schule (2021-2027)

Wir freuen uns riesig, dass wir die Mitgliedschaft bei Erasmus+ für 2021-2027 genehmigt bekommen haben! Damit dürfen wir in den nächsten sechs Jahren - mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Kommission - europäische Schulprojekte, Austausche, Praktika für euch Schüler*innen oder Fortbildungen für Lehrkräfte durchführen. Die genauere Ausgestaltung wird Jahr für Jahr entschieden und hängt im Moment leider auch an den Vorgaben der Pandemie. Näheres erfahrt ihr / erfahren Sie bald!

12.02.2021

Krankmeldung auch per App

Ab sofort können Sie Ihr Kind über die App krankmelden, sofern Sie in der App angemeldet sind. Rufen Sie dazu im Menü (drei waagerechte Striche links oben) den Menüpunkt "Krankmeldung" auf und geben Sie den Namen und die Klasse Ihres Kindes an. Nach dem Absenden erfolgt eine Nachricht an das Sekretariat.
Diese Krankmeldung dient nur der Information der Lehrkräfte und ersetzt nicht die schriftliche Entschuldigung.

08.02.2021

Elisabethschulen-App ist ab sofort verfügbar!

Liebe Eltern,
seit heute gibt es eine Elisabethschulen-App. Sie finden Sie im Apple-Store sowie im Google-Play-Store. Dort können Sie sie kostenfrei herunterladen. Über diese App werden zukünftig alle allgemeinen Eltern-Informationen direkt gesendet. Im nächsten Schritt planen wir, jahrgangs- bzw. klassenbezogene Kommunikation zu ermöglichen, dazu wird dann eine Registrierung notwendig sein. Wenn dies möglich ist, werde ich Sie erneut informieren.
Die Kommunikation über die App löst die E-Mail-Verteilung von der Schulleitung über die Elternbeiräte ab. Natürlich werden die wichtigen Informationen auch auf der Homepage veröffentlicht. Doch geht es über die App direkter und schneller. So werden Sie immer über Neuigkeiten informiert, wenn Sie Push-Benachrichtigungen erlauben.