Header 1Header 2Header 3Header 4
Header 5Header 6Header 7Header 8

Flashmop Musik in der E-Schule

Seit Mai 2022 dürfen unsere Schüler in der Schule ENDLICH wieder singen
und sie WOLLEN es  - schon lange!!

Da wir aber in den letzten zwei vergangenen Jahren alle gesanglichen Konzerte ausfallen lassen mussten war die Musik in der Schule vom Aussterben bedroht.
Dadurch entstand der Gedanke in der Fachschaft Musik einen Flashmop für unsere Schülerschaft auf dem Schulhof zu präsentieren.

Hierzu hat Frau Sechi mit der 10 d, im Rahmen des Themas Musicals, ein bekanntes Stück der Musikgruppe ABBA: „Mamma mia“ vorbereitet. Dadurch hat das gleichnamige Filmmusical wieder an Aktualität für die jungen Hörer:innen gewonnen.
 
Die 5 c, einige Schüler:innen anderer Jahrgänge und einige Abiturient:innen haben zusätzlich gesanglich diesen Flashmop unterstützt. Danke EUCH allen!

Am Tag der Aufführung, in der 2. Pause am 15.7.2022, fehlten die Percussionisten und so kamen spontan Schüler aus der 5 d noch hinzu und bereicherten unseren Flashmop voller Tatendrang und Rhythmusgefühl: ganz improvisiert.
 – toll habt Ihr das gemacht. Danke!

Patrick Beltz an der Gitarre und Zinnia Mayer am Piano stellten das musikalische Grundgerüst neben den Xylophonen und den Boomwhackers der 10 d dar.
Den souveränen, erfrischenden Gesang der 5 c unterstützte
Johanna Oehler, 10 e am Mikrophon.

Mit diesem Evergreen haben wir Ihnen & uns einen Vorgeschmack für den bevorstehenden Sommer geschenkt.

Die Resonanz der Schüler:innen war erfrischend.

Ein Schüler aus der 5 d fragte, ob wir das nicht jede Woche machen könnten…
Die Zeit wird‘s zeigen… :-)
Singen macht Spaß, Singen tut gut, ja singen macht munter und singen macht Mut….
 
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen & Euch allen beSingliche ;-) Sommerferien.

Einen herzlichen Dank nochmals an alle Musici, Mitwirkenden & Helfer:innen, die es ermöglicht haben, diesen Flashmop in wenigen Wochen auf die Beine zu stellen.

Frau Sechi für die Fachschaft Musik 20.07.2022

 

01.03.2022

Musikklasse in der Jahrgangsstufen 5 und 6

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 können die Schüler der Elisabethschule an der Musikklasse teilnehmen und in diesem Rahmen Instrumente erlernen.

 

Informationen können Sie dem folgendem Flyrer entnehmen: Info-Musikklassen

 

18.05.2011

Musikprojekttag mit Canto Sur

Kurzkonzert in der Pausenhalle.
Heiße Rhythmen...
...volles Haus.

Von Sina Ammenhäuser, 10b

Für Mittwoch, den 11. Mai 2011, organisierten die Musiklehrer Herr Möller und Herr Glöckner einen Musikprojekttag für die Klassen 10a und 10b mit der bolivianischen Gruppe Canto Sur.

Begonnen wurde mit einem ausführlichen Konzert der siebenköpfigen Gruppe, die sich auf andine Musik im Bezug auf Bolivien spezialisiert hat. Zu den Instrumenten zählten Saiteninstrumente und Blasinstrumente, die besonders dominant eingesetzt wurden.

Leiter der bolivianischen Gruppe ist Heyson A. Vargas Flores, dessen Sohn, der ebenfalls Teil der Gruppe ist, seit einem Jahr in Marburg lebt und als einziges Mitglied Deutschkenntnisse besitzt. Somit führte er die Schüler größtenteils durch den Projekttag. Unterstützt wurde die dennoch überwiegend spanischsprachige Gruppe durch eine Marburger Studentin, die sofern notwendig als Dolmetscherin agierte.

Während des Konzerts wurden die Schüler durch die fröhliche Musik  und die Mitglieder der Gruppe zum Mitklatschen und Singen animiert. Außerdem bekamen die Schüler die Möglichkeit, einiges über Bolivien und die bolivianische Kultur zu erfahren. So erzählte die Gruppe in Workshops von den verschiedenen Temperaturgebieten, den unterschiedlichen Musikrichtungen und zeigte sogar an vier freiwilligen Schülern die typische bolivianische Kleidung. Am Ende des Tages lernten die Klassen dann sogar ein Lied von Canto Sur und alle sangen gemeinsam mit der Begleitung von Instrumenten, und auch hier wurden die Schüler mit eingebunden, indem sie beispielsweise mit Hilfe von Trommeln den Takt vorgeben durften, somit beendeten alle den Projekttag ausgelassen und fröhlich.

Die Gruppe gab aber nicht nur den Schülern der 10. Klassen einen Einblick in die traditionelle bolivianische Musik, sondern sie gab in der 1. großen Pause ein Konzert für die gesamte Schüler- und Lehrerschaft. Die Gruppe begeisterte an diesem außergewöhnlichen Tag also die  ganze Schule und ermöglichte vor allem den Klassen 10a und 10b eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag.